Opa Mode Fritz, Ibiza/ München Part Two: Sport

Ich war dabei als der Bürgermeister von St Tropez am Strand an Fettleibige T-Shirts verteilen liess, um sowohl die ästhetische Umgebung als auch die Augen der Betrachter zu schützen.Köstlich!

Da meine Figur Henry Kissinger näher kommt als Beckham verzichte ich freiwillig mein T-Shirt am Strand auszuziehen. Macht mir nichts aus.

Sonst aber gilt es dem langweiligen Sportkleidungseinheitslook Paroli zu bieten..ob Jogging- oder Skimode…warum so spiessig.

Überlassen wir das der Deutschen Nationalfussballmannschaft. Nett die Bemerkung eines Spielers aus Monte Carlo dessen Mannschaft gegen Deutschland haushoch verloren hatte:“Ok…soll so sein..dafür tragen unsere Spieler privat keine weissen Socken zu Sandalen.“

Abenteuerlich wird es beim Skilaufen.Ein Einheitsbrei aus Zweckmäßigkeit und Farben die Augenkrebs erzeugen. Dann obendrauf noch ein Deckel der schon Schuhmacher nicht schützen konnte und dann…mit 5 Km pro Std die blaue Abfahrt runter…

Die gleichen Leute die auf den Malediven im Taucheranzug essen gehen finden wir an der Lidl Kasse mit Fahrradhelm oder mit freiem Oberkörper im Sterne Restaurant auf Malle.

Ein Blick in den Spiegel wäre hier hilfreich.

Das ist optische Umweltverschmutzung, die bestraft gehört, wie jede andere Umweltverschmutzung auch.

Fast noch schlimmer finde ich die überkandidelten Outfits..die selbst auf Hamburgs Reeperbahn nur noch schwer zu finden sind..aber wohl andeuten sollen..dass der Träger kein Kleingeld besitzt,da er es sich leisten kann es wegzuwerfen.

…alles ist in Form und Farbe total abgestimmt..teuer aber langweilig.

…. als Gegensatz dazu, im Hintergrund das Matterhorn in perfekter harmonischer und nicht aufgesetzter Lässigkeit und Schönheit. Schaut denn keiner hin?

Das Zauberwort heisst: Kombinieren…Bognerjacke mit Jeans…bietet er inzwischen übrigens an. Er ist ja nicht doof.

Second hand kombiniert mit…Versace ?Egal. Warum nicht?

Dabei nicht verkrampfen.Original.. Originell…die alte Kniebundhose oder Keilhose kombiniert mit… ? Geil…Noch geiler.. wenn man halbwegs gut laufen kann.

Sport soll fröhlich sein..Spass machen!

Also bitte.

Jogginghose mit Jacket, Birkenstock zum schwarzen Anzug..Wer es tragen kann ..geil.

Und hier irrt Herr Lagerfeld mit seiner Kritik.

Modeikone Beckham beweist das Gegenteil.

..und immer typgerecht bleiben.. Beim Marathon in Rom waren die Läuferinnen im ersten Drittel gekleidet wie aus Modejournalen..Man musste nicht mitlaufen um Spass zu haben.

Gut.Sportlich bin ich kein Vorbild..obwohl ich ein passabler Skiläufer bin und das alte Spiel..Wer eine Kurve fährt zahlt ein Bier,mir immer noch Freude bereitet. Tennis,Golf Hockey und Segeln langweilen mich inzwischen.

Tauchen..nur noch auf den Malediven…aus Tradition und weil es dort immer noch super schön ist.

Aber..schwimmen auf Ibiza bedeutet in einem beach club abzuhängen, ein paar Weinchen wegzuzupfeln oder in einer Strandkeipe ähnliches zu tun und sich den coolen Sound der stets präsenten Mega DJ“s reinzuziehen und die schönsten Mädels der Welt anzugucken.

Meine Kleidung ist nicht nur nach konservativer Meinung nicht wirklich strandgerecht.

Wer keine abgefahrenen Tattoos auf einem entsprechend durchtrainierten Körper als Kleidungsersatz präsentieren kann oder wer einfach zu alt ist für so einen Blödsinn..der muss sich halt anders präsentieren.

Na und?

Freiwillig ins Wasser…Iiiii …bin ich ein Seehund. Muss nicht sein.Diese Nähe zum Wasser reicht.

#sport #mode #Opa Fritz #skimode #marathon #anamariaturea13

Spread the love

7 Gedanken zu „Opa Mode Fritz, Ibiza/ München Part Two: Sport

    1. Meine Lieblingsschwester Gabi.
      Schatzi…ist ja süss dass Du meine Bücher und Artikel liest und jetzt in meinen Blog schaust.
      Kapier aber dass Du und Deine Freundinnen nicht meine Zielgruppe sind.
      Da Ihr das Verfallsdatum lange überschritten habt…Da gibt es aber auch Blogs. Setz Lesebrille auf…und leg los…und ..bleib locker…Schwesterlein

  1. Na, es Freut mich dass es dir gutgeht da auf der Trauminsel Ibiza, wie immer umgeben von schoenen Frauen :)))
    Claudio hat mir von deinem Blog erzaehlt. Tolle Fotos. Lass es dir auch weiterhin gutgehen.

    Corina

    1. Hallo Corina
      Traurig mit Ille.
      Ich mochte sie so sehr.
      Denke oft an deine super originellen Söhne und die kurzen aber intensiven Treffen in New york.
      Ich hoffe es geht Dir super gut.
      Dicken Schmatz
      Volki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.